Laserbeschriftung

Unter Laserbeschriftung versteht man eine dauerhafte Kennzeichnung von Metallen, Kunststoffen, Silikonen und Folien.

Mit einem Laserstrahl beschriften wir die Materialien in seiner Substanz und nicht als Aufdruck. Daher ist eine Beschriftung wasser- und wischfest, sonneneinwirkungsunempfindlich und gegen chemische Einflüsse sehr resistent und somit auch von langer Lebensdauer.

Die Flexibilität der Bechriftung ist überdurchschnittlich hoch.

In unserem Transfersystem ist eine Beschriftung von stückweise wechselnden Beschriftungsdaten wie z. B. Seriennummern, wechselnde Daten in QR Codes als auch Konstanten wie Artikelnummern und Firmenlogos möglich.

Musterplatte Beispiel

Wir führen Einzelanfertigungen sowie Serienproduktionen durch.

Die dazugehörige Programmierung wird bei Bedarf von unserem Fachpersonal erstellt.

Laserbeschriftung Muster

Der Weg zu Ihrer Beschriftung:

Für ein individuelles Angebots senden Sie eine E-Mailanfrage an f.hoffmann@westparts.de

oder lassen sich telefonisch beraten unter der Nummer 02293 - 901760.

Hier benötigen wir Angaben über Umfang des Auftragvolumens, Art der Beschriftung und die Materialsorte welche zu beschriften ist.

Metalle:

Gravur, Beschriftung ohne spürbare Oberflächenveränderung wie Auftragen oder anrauhen sowie Farbumschläge in Edelstahl sind möglich.

Kunststoffe:

Beschriftungen verschiedenster Kunststoffe sind oft auch ohne Zusätze im Herstellungsverfahren umsetzbar.
Muster fertigen wir Ihnen gerne an.

Lack durch Laserstrahlen entfernen:

Gezielte Entfernung von Beschichtungen sowie Lasern in transparente Objekte ist durch uns umsetzbar.